Vorsitzender: Wolfgang Seegert

    Der Arbeitskreis erörtert Ungewissheiten über Leistungsangebote in der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung. Aus "wirtschaftlichen" Gründen werden Leistungseinschränkungen und Nachteile befürchtet oder schon empfunden. Berichte über einschlägige ausländische Erfahrungen wurden wahrgenommen. Von ver.di und anderen Gewerkschaften werden deutliche politische Akzente für ein leistungsfähiges Gesundheitswesen und entsprechend ausgestaltete Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten in den Krankhäusern, Pflegeheimen und allen weiteren Einrichtungen erwartet.

    Besprechungen im Jahr 2017
    Die treffen des AK Gesundheit und Pflege finden in der Regel im Ver.di-Haus Köpenicker Str.30, 10179 Berlin im Raum 1.12. von 10:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr statt, Immer den 3. Donnerstag im Monat. (Ausnahmen bilden die gemeinsamen Besuche von verschiedensten „Einrichtungen“ oder Veranstaltungen nach Beschluss des Arbeitskreises)

    Termine:
    19.01.2017, 16.02.2017, 16.03.2017, 20.04.2017, 18.05.2017, 15.06.2017
    Sommerpause Juli und August 2017
    21.09.2017, 19.10.2017, 16.11.2017
    Winterpause Dezember 2017


    Pflegeportal und Pflegestützpunkte in Berlin

    Das Recht auf Pflegeberatung besteht seit dem 01. Januar 2009. Während das Bundesgesundheitsministerium im Vorfeld der Pflegereform in jedem Bundesland Pflegestützpunkte errichten wollte, wehrten sich die einzelnen Bundesländer und pochten auf ihre eigene Entscheidungshoheit.

    In Berlin werden wohnortnah Anlaufstellen geschaffen bzw. sind bereits geschaffen worden. Aufgabe der Pflegestützpunkte ist es, alle pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige umfassend, unabhängig und unentgeltlich zu allen Fragen rund um die Pflege zu beraten.

    Informationen und eine Übersicht des Landes Berlin zur Pflegeberatung mit den Pflegestützpunkte in den Bezirken finden Sie auf der Internet-Seite des Berliner Senats. Bei den Krankenkasse gibt es auch Informationen zur Pflege die Ihnen weiterhelfen können.

    Weitere Informationen grundsätzlicher Art finden Sie auf den Internetseiten des BMG für Gesundheit und ein Video der Experten Anhörung im Bundestag. Auf der rechten Seite in den Faltblättern"Pflegebedürftig. Was nun? "und Informatioen über das Pflegestärkungsgesetz II .

     

    ver.di Kampagnen