Wenn die Rente nicht zum Leben reicht!

    Treffen der Rentnerinnen und Rentner mit geringem Einkommen im ver.di Haus Berlin an jedem 3. Dienstag im Monat um 11 Uhr, Köpenicker Str. 30,10179 Berlin

    Personen aus folgenden Gruppen wollen wir ansprechen:

    1. Rentner*innen mit geringem Einkommen und kurzfristiger Beschäftigung oder mit Minijob.
    2. Rentner*innen mit Honoraren. Wir wollen die rechtlichen Rahmenbedingungen der Arbeit klären und auch hier für gute Arbeitsverhältnisse eintreten.
    3. Bezieher*innen von Erwerbsminderungsrenten und Altersrenten die Grundsicherung im Alter erhalten.
    4. Rentner*innen mit niedrigen Renten und Wohngeld,

    Der Austausch und die Organisierung von Betroffenen bedeutet für uns: Lobbyarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Info-Veranstaltungen für Betroffene, Seminare in ver.di. Vernetzung mit anderen Gruppen. Es sollen in Zukunft bestimmte Fachbereiche angesprochen werden, um mehr Kolleg*innen anzusprechen
    Geplante Treffen: 21. Januar 2020, 18.Februar 2020 jeweils von 11-14 Uhr.

    Wenn du bei uns mitmachen möchtest, melde dich bitte bei:
    Claus Lock im ver.di-Büro, Telefon: 030 / 88665121, Mail oder bei der ehrenamtlichen Kollegin Ulla Pingel, Tel.: 0174/5616579

    ver.di Kampagnen