Ansprechpersonen 

    Vorsitzende:  Ingeborg Gotthold Tel.: 030/ 512 76 00
    Stellvertreter: Christel Weimershaus Tel: 030/30 20 53 38
                           Dieter Spiering Tel: 030/344  67 10

    Aktuelle Termine für das Jahr 2017

    Donnerstag, den 16. Februar 2017           14:00 bis 17:00 Uhr  Raum 6.05
    Köpenicker Straße 30

    Donnerstag, den 18. Mai 2017                  14:00 bis 17:00 Uhr   Raum 6.05
    (Köpenicker Straße 30)

    Montag, den 18. September 2017             13:00 bis 17:00 Uhr       
     Bundesverwaltung Raum AIDA
    Podiumsdiskussion --- „1. Jahr nach der Wahl“

    Mittwoch und Donnerstag, den 18. und 19. Oktober 2017 jeweils 10:00 bis 16:00 Uhr 
    Raum 6.05  (Köpenicker Straße 30) Klausur

    Donnerstag, den 30. November 2017            14:00 bs 17:00 Uhr Raum 6.05
    Köpenicker Straße 30

    Podiumsdiskussion am 16.August 2016
    Eingeladen hatte die Vorsitzende des Arbeitskreis Wohnen des ver.di-BezirksseniorInnenausschusses Ingeborg Gotthold. Unter dem Titel Wohnungspolitik ist Teil der Daseinsvorsorge“ kamen 90 Seniorinnen und Senioren aus dem Bezirk Berlin in das ver.di-Haus in der Köpenicker Strasse.
    Gäste waren: Katrin Lompscher (Die Linke),  Daniel Buchholz (SPD),  Andre Otto (Bündnis 90/ Die Grünen),  Matthias Brauner (CDU),  Moderator: Dieter Pienkny

    Hier die Begrüßungsrede  von Ingeborg Gotthold und der KurzBericht zur der Veranstaltung.

    11. und 13. Mai 2017 in Berlin (Friedrich-Ebert-Stiftung)

    Die EXPERIMENTDAYS vermitteln seit 2003 Kenntnisse über gemeinschaftliche Wohnprojekte, CoHousing, bezahlbares Wohnen, Baugemeinschaften und Genossenschaften, verbunden mit Nachhaltigkeit in gemischten Nachbarschaften für alle.
    Selbstorganisierter, gemeinschaftlicher und experimenteller Wohnungsbau ist mit seinen Qualitäten in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Inklusive (Wohn)Projekte könnten der wachsenden Stadt helfen, die steigende Nachfrage zu bewältigen, sowie weiterhin eine bedarfsorientierte und nachhaltige Wohnraumversorgung zu gewährleisten.

    ver.di Kampagnen