Ansprechpartner

            
     Münstermann, Henry     Tel: 030 - 971 43 39     
     Kröning, Ingrid               Tel: 030 - 513 81 49     
     Schulz, Helge                 Tel: 030 - 972 16 63      
     Schadewald, Herbert     Tel: 030 - 96 20 04 81
     Riedel, Annelies             Tel: 030 - 509 82 90
     Klapp, Gunar                  Tel: 030 - 55 52 22 80
     Scheibe, Barbara            Tel: 030 - 50 37 93 50

    Vorstandssitzungen und Sprechstunden
    jeden 1. Freitag im Monat, um 13:00 Uhr im ver.di-Haus, Köpenicker Str. 30, 10179 Berlin, Info: 030 - 971 43 39

    Mitgliederversammlungen 2019 und Aktivitäten entnehmt bitte dem Arbeitsplan


    Kulturelle Angebote
    Alle Veranstaltungshinweise werden gemeinsam mit den Einladungen zu den Mitgliederversammlungen, über die aktuelle Aktivenliste bezüglich Ort, Zeit und Treffpunkt per Post versandt. Kollegen, die eine E-Mail Adresse bekanntgegeben haben, werden auch auf diesem Wege informiert.

    Telefonische Anmeldungen zu Veranstaltungen der Ortsseniorengruppe bitte bei folgenden Kollegen:
    Barbara Scheibe,        Tel:   030 - 50 37 93 50
    Henry Münstermann,   Tel:   030 - 971 43 39

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, bitte informiert auch andere, Euch bekannte, ver.di-Mitglieder. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit Euch auf einer unserer nächsten Veranstaltungen.

    Ihr seid gefragt !
    Wir sind an Ideen und Denkanstößen interessiert, denn die Gewerkschaft lebt vom Mitmachen. Die erweiterten Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen sind gewerkschaftsöffentlich und jede Kollegin und jeder Kollege ist herzlich willkommen. Gern informieren wir dich auch über einen E-Mail-Verteiler zu gewerkschaftspolitischen und gesamtgesellschaftlichen Themen. Sende deine E-Mail an senioren.berlin@verdi.de oder abonniere den Newsletter 55+ senior.berlin-news-subscribe@lists.verdi.de

    Mitgliederversammlung am 18.09.2019

    Dy­na­misch zum 75.

    Der Volks­so­li­da­ri­tät (VS) steht im nächs­ten Jahr ein Ju­bi­lä­um ins Haus: 75 Jah­re. Vor die­sem Hin­ter­grund war Kars­ten Vet­ter­mann, VS-Re­gio­nal­lei­ter für Lich­ten­berg und Mar­zahn-Hel­lers­dor­f, Gast un­se­rer Mit­glie­der­ver­samm­lung im Sep­tem­ber. Nach ei­nem kur­zen ge­schicht­li­chen Ab­riss in­for­mier­te er über die ak­tu­el­len Ak­ti­vi­tä­ten und Mög­lich­kei­ten die­ser ge­mein­nüt­zi­gen Or­ga­ni­sa­tion, der in Lich­ten­berg rund 3000 Mit­glie­der an­ge­hö­ren. Sie en­ga­gie­ren sich eh­ren­amt­lich in knapp 45 Grup­pen. Doch die Volks­so­li­da­ri­tät ist längst nicht mehr nur ein Hilfs­ver­ein für äl­te­re Mit­menschen. Seit gut zehn Jah­ren küm­mert sich die Or­ga­ni­sa­ti­on auch um Kin­der und Ju­gend­li­che. So wer­den bei­spiels­wei­se in un­se­rem Stadt­be­zirk drei Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen be­treut. Au­ßer­dem ko­ope­riert die VS mit ver­schie­de­nen So­zi­al­diens­ten, die auch von Nicht­mit­glie­dern ge­nutzt wer­den kön­nen. Da­zu ge­hört un­ter an­de­rem der fahr­ba­re Mit­tags­tisch, der täg­lich sechs un­ter­schied­li­che Ge­rich­te an­bie­tet und die­se an die Woh­nungs­tür lie­fer­t. „Von ganz ge­sund bis ganz le­cker ist da al­les da­bei“, ver­si­chert Vet­ter­mann. Dar­über hi­n­aus gibt es einen Haus­halts- und Gar­ten­ser­vice, der eben­falls bei Be­darf in An­spruch ge­nom­men wer­den kann. Ein wich­ti­ger VS-­Part­ner ist der Haus­not­ruf­dienst, der in aku­ten Not­si­tua­tio­nen un­kom­pli­ziert ra­sche Hil­fe ga­ran­tiert – ein fast le­bens­ret­ten­der Ser­vice vor al­lem für Al­lein­le­ben­de. Vet­ter­mann ver­wies auch auf die spe­zi­el­len Ta­ges- und Mehr­ta­ges­rei­sen so­wie die zahl­rei­chen Kul­tur­pro­gram­me, die die Volks­so­li­da­ri­tät an­bie­tet. OS­G-Vor­sit­zen­der Hen­ry Müns­ter­mann ver­si­cher­te dem VS-Re­gio­nal­lei­ter, dass die bis­he­ri­ge gu­te Zu­sam­men­ar­beit fort­ge­setzt und in­ten­si­viert wer­de. Her­bert Scha­de­wald

    ver.di Kampagnen